Keine zügige Besserung: Züge fallen weiter aus

Lokführer ist ein Job mit Zukunft – das Bahnunternehmen Agilis sucht gerade händeringend Lokführer.
Denn bei Agilis fallen gerade in Niederbayern Züge aus, weil viele Lokführer krank sind.
Und wie das Unternehmen jetzt mitteilt, müssen auch im Oktober diverse Verbindungen gestrichen werden.
Das genaue Konzept soll in der nächsten Woche stehen.
Es ist aber geplant, dass die Schülerzüge planmäßig fahren.
Die Züge von Agilis halten unter anderem in Landshut, Straubing und Plattling.