© Staatliches Bauamt Landshut

Keine Strafzinsen für Sparkassenkunden

Die Sparkasse Landshut darf sich über Zuwächse freuen. Das hat sie heute auf dem diesjährigen Sparkassen-Jahresgespräch bekannt gegeben.
Alleine im Kreditgeschäft konnten über 40 Millionen Euro zugelegt werden.Die Sparkasse betont, dass es auch künftig in Landshut keinen Negativzinsen für die Kunden geben wird.
Mit der Geschäftsentwicklung im vergangenen Jahr ist die Sparkasse unter Berücksichtigung der gesamtwirtschaftlichen sowie der branchenspezifischen Entwicklung zufrieden.Der Vorstandsvorsitzende Dietmar Bruckner sagte:
„Der Auftrag, die Region mit Krediten zu versorgen, wurde auch 2016 wieder gut erfüllt.“
Insgesamt hat die Sparkasse Landshut über 150 000 Kunden.
Über 800 Mitarbeiter werden beschäftigt.

Wie wichtig die Sparkasse für die Region ist, sagte Landrat Peter Dreier.
Die Sparkasse bringt rund 37 Millionen Euro in Form von Löhnen und Gehältern als Kaufkraft in die Region.
Das sind mehr als 100 000 Euro Tag für Tag.