Keine Hilfe mehr möglich: Tödlicher Stromschlag

Wer mit Strom arbeitet, hat einen gefährlichen Job.
Wie gefährlich, zeigt sich gestern in Unterparkstetten.
Auf dem Gelände eines Energieversorgers kommt es zu einer Tragödie.
Bei Arbeiten an einem Stromverteilerkasten bekommt ein Mann einen Stromschlag.
Der Notarzt kann dem 53-Jährigen nicht mehr helfen.
Experten untersuchen jetzt, wie es zu dem Unfall gekommen ist.
Wegen des Unfall ist es in der Umgebung offenbar zu Stromausfällen gekommen.