© Staatliches Bauamt Landshut

Kein Feuerwerk um Bayerns Schlösser und Burgen

Unter anderem gilt auch heuer wieder Feuerwerksverbot auf der Landshuter Burg TrausnitzDas Jahr geht bald zu Ende und viele planen ein Silvester-Feuerwerk.Die Burg Trausnitz in Landshut ist ein beliebter Treffpunkt, um das Silvester-Spektakel zu beobachten.Die Stadt Landshut weist jetzt schon darauf hin, dass das Abschießen von Feuerwerkskörpern auf der Burg aber verboten ist.Wer dagegen verstößt, muss mit einer Geldbuße von bis zu 5.000 Euro rechnen.In Landshut hatte es 1961 einen verheerenden Brand auf der Burg gegeben.
Wie berichtet ist auch in der Straubinger Innenstadt das Abbrennen von Feuerwerkskörpern auch an Silvester dieses Jahr verboten.Nach dem verheerenden Rathausbrand vor wenigen Wochen will die Stadt kein weiteres Risiko mehr eingehen.Die Straubinger Feuerwehr hatte ein solches Verbot schon seit jahren gefordert.