Junge Männer retten Katzenbabys

Mehrere junge Männer aus Vilsbiburg sind Samstagnacht zu Fuß auf dem Heimweg.
Alles ist wie immer, doch da hören sie komische Geräusche aus einem Gebüsch.
Als sie nachsehen, finden sie vier kleine Katzenbabys.
Die gerade einmal zwei Tage alten Katzen liegen im strömenden Regen und sind ohne ihre Mutter vollkommen hilflos.
Vermutlich wurden sie ausgesetzt.
Die jungen Burschen lässt das nicht kalt.
Sie rufen die Polizei.
Und die bringt die vier kleinen Katzen zum Tierarzt, der sie versorgt.