Jetzt noch günstig zu den Raben-Matches

Seit Juli läuft der Dauerkartenverkauf bei den Roten Raben Vilsbiburg schon.
Und viele Fans der Volleyball-Bundesligamannschaft haben ihre Tickets bereits in der Tasche.
Und die Raben-Mädels hoffen, dass noch etliche dazukommen.
Die Frühbucheraktion bei den Roten Raben geht aber nun in die Endphase.
Bis übermorgen gelten noch die günstigeren Preise für die Gold Card.

Die GoldCard für einen reservierten Sitzplatz kostet für Frühbucher nur 179 Euro, der reguläre Preis in der späteren Verkaufsphase liegt bei 190 Euro. Ermäßigte zahlen in dieser Kategorie als Frühbucher 153 (statt 164) Euro. Bei freier Sitzplatzwahl kostet die GoldCard für Kurzentschlossene 140 Euro (später 150; ermäßigt 105 bzw. 115). Fanclub-Mitglieder zahlen für den reservierten Platz im entsprechenden Block als Frühbucher 140 bzw. ab 16. August 150 Euro.

Die GoldCard umfasst den Besuch aller Raben-Heimspiele der gesamten Saison (ohne etwaige Topspiel-Zuschläge). Zum Leistungspaket gehört aber noch viel mehr: Das Jahresticket ist auf andere Personen übertragbar; zudem bekommt man beim Kauf je zwei zusätzliche Tageskarten für zwei Heimspiele zum Weitergeben an Freunde, Verwandte oder Kollegen. Alle GoldCard-Besitzer erhalten zum Saisonbeginn das druckfrische NestMagazin der Roten Raben, exklusiv von den Spielerinnen signiert. Zudem gibt es einen Gutschein über 10 Euro bei unserem Partner „Chocolat Manufaktur & Laden“ in Landshut. Last not least ist mit dem Kauf der GoldCard die Einladung zum Meet & Greet mit dem Team bei der Ausgabe der Dauerkarten verbunden.

Das Formular zur Bestellung der GoldCard findet man, zusammen mit allen Infos, auf der Homepage unter www.roteraben.de/fanzone, nach dem Ausfüllen und Unterschreiben des Formblatts kann man dieses per Mail (tickets@roteraben.de), Fax (08741/8143) oder Post (Seyboldsdorfer Straße 20, 84137 Vilsbiburg) an die Roten Raben schicken oder auch zu den üblichen Zeiten in der Geschäftsstelle abgeben.