Isargilde-Bilder im Rathaus verbrannt?

Nach dem Rathausbrand in Straubing sorgt sich die Künstlergemeinschaft „Isargilde“ aus Dingolfing-Landau um ihre Bilder.
Diese waren für eine bevorstehende Ausstellung im Straubinger Rathaus gelagert.Laut einem Bericht der PNP waren sie in einem Raum gelagert, der sich unmittelbar neben dem großen Rathaussaal befindet, der ausgebrannt ist.Einige Werke sind mehr als tausend Euro wert.Die Bilder waren nicht versichert.Die Feuerwehr hatte jedoch einige Kammern des Rathauses ausgeräumt und einige Gegenstände wegtransportiert.Ob die Bilder dabei waren ist noch unklar.