© Staatliches Bauamt Landshut

Isar 1-Abriß auf Risiko?

Die Bevölkerung im Raum Landshut darf nicht zum Versuchskaninchen werden, meint die Landshuter Grünen Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger.Hintergrund sind die geplante Stilllegung und Abriss des Atomkraftwerks Isar 1. Nach dem Willen des Betreibers EON soll abgerissen werden, obwohl noch radioaktive Brennelemente dort gelagert sind.Steinberger meint, bei dieser Variante sei das Risiko für die Bevölkerung zu hoch. Vor dem Abriss müssten die 1700 hoch radioaktiven Brennelemente abtransportiert werden. Derzeit läuft noch das Genehmigungsverfahren für den Abriss.