Internationales Treffen im Bayerischen Wald

Nationalpark-Ranger aus der ganzen Welt haben sich jetzt im Bayerischen Wald getroffen.
Beim World-Ranger-Day in Neuschönau ist es vor allem um die Gefahren für Nationalparkwächter gegangen.
Weltweit sind im vergangenen Jahr über 100 Ranger getötet worden.
Hauptsächlich von Wilderern.
Ganz so gefährlich ist es im Nationalpark Bayerischer Wald natürlich nicht.
Heil ist die Welt aber auch hier nicht.
Im Bayerischen Wald sind schon einige streng geschützte Luchse getötet worden.