© Pixabay

Intensivstationen in der Region bleiben belegt

Bloß keinen Engpass bei den Intensivbetten.
Das hoffen die Krankenhäuser in Niederbayern Tag für Tag.
Aktuell sind die Intensivstationen bei uns in der Region wieder ziemlich voll.
Im Landkreis Landshut ist derzeit nur ein Bett frei, so das Deutsche Intensivregister.
Zwei Drittel der Patienten liegen dort wegen Corona auf der Intensivstation.
Auch im Stadtgebiet von Landshut und in den Landkreisen Dingolfing-Landau und Rottal-Inn sind nur wenige Betten frei.
Der Anteil an Covid 19-Patienten schwankt dabei zwischen 18 und 37 Prozent.