© Staatliches Bauamt Landshut

Innenminister De Maizière in Niederbayern

Deutsche und österreichische Polizei sollen künftig noch besser zusammenarbeiten.
In Passau treffen sich heute Bundesinnenminister Thomas de Maizière und sein österreichischer Amtskollege Wolfgang Sobotka um ein eine entsprechende Vereinbarung zu unterschreiben.Diese soll etwa gemeinsame grenzüberschreitende Ermittlungsgruppen für den Kampf gegen Verbrecherbanden ermöglichen.Das deutsch-österreichische Polizeikooperationszentrum Passau hatte im November 2015 seine Arbeit aufgenommen.