In Moosthenning sind Wilderer unterwegs

Gestern Nachmittag findet ein Passant in der Nähe des Pendler-Parkplatzes bei Dingolfing-Mitte ein getötetes Reh.
Er verständigt die Polizei – die den Jagdpächter.
Der bestätigt den Beamten, dass ER das Reh nicht geschossen hat.
Jemand hat es also unerlaubt getötet und dann einfach liegengelassen.
Die größte Schweinerei daran – diese Reh-Art hat zur Zeit Kitze und deshalb Schonzeit!