© Staatliches Bauamt Landshut

Im Warenkorb: Eine Pistole und Munition

Was hatte er damit vor? Ein Mann aus der Region wollte sich im Internet eine scharfe Waffe kaufen. Eine halbautomatische Pistole mit Munition.
Unterwegs war der Mann aus dem Landkreis Erding dafür im sogenannten Darknet.Die Polizei wurde aber auf den versuchten Waffenkauf aufmerksam und durchsuchte die Wohnung des 28-Jährigen im östlichen Landkreis Erding.

Waffen wurden zwar nicht gefunden, dafür aber Drogen und eine Marihuana-Aufzuchtanlage.Das Kokain und Heroin hatte er sich auch über das Darknet beschafft.Weil sich der junge Mann komisch verhielt, wurde er in das Isar-Amper-Klinikum Taufkirchen überwiesen.