© Staatliches Bauamt Landshut

Illegales Autorennen auf der A92 in Niederbayern

Gestern Vormittag haben sich mehrere PS starke Autos zwischen Moosburg und Deggendorf ein waghalsiges Rennen geliefert.
Darunter ein Ferrari, zwei BMW X6 und ein Porsche GT.Mit über 200 Stundenkilometern überholten sie teilweise verbotswidrig auf der rechten Fahrspur.Der Ferrarifahrer trank laut einem Augenzeugen bei einem der rücksichtslosen Manöver noch aus einer Getränkedose.Zwei der Möchtegern Rennfahrer konnten schließlich von der Polizei gestoppt werden.Einer stammte aus dem Raum München, der andere aus der Schweiz.Die Polizei sucht jetzt Zeugen, bzw. Autofahrer, die durch das Fahrverhalten der Verkehrsrowdys gefährdet wurden.Die Ermittlungen dauern an.