© Staatliches Bauamt Landshut

IHK: „Hohe Strompreise belasten Standort Niederbayern“

Die niederbayerische Wirtschaft fordert eine Strompreisbremse.
Grund sind die seit Jahresbeginn gestiegenen Strompreise durch die Erhöhung der Ökostromumlage.Im europäischen Vergleich der Strompreise seien unsere Betriebe überdurchschnittlich belastet, sagt der IHK-Hauptgeschäftsführer Keilbart.Das sei mittlerweile ein echter Standortnachteil, gerade für das in Niederbayern so wichtige produzierende Gewerbe.Die Industriebetriebe als Großverbraucher bekämen das zu spüren, es drohe ein schleichender Abwanderungsprozess, meint Keilbart.