IG Bau fordert besonderen Schutz für Bauarbeiter

„Home Office“ auf der Baustelle?
Das funktioniert auf keinen Fall – darauf weist auch nochmal die Gewerkschaft IG Bau in Niederbayern hin.
Viele Bauarbeiter müssen von Mainburg bis Pfarrkirchen nach wie vor anpacken, um Straßen zu sanieren oder neue Wohnungen zu bauen.
Für den bestmöglichen Schutz sollen die Arbeitgeber zudem die Hygienevorschriften strikt einhalten.
Heißt für die IG Bau:
Mindestabstand von 1,50 Meter auch auf dem Bau, und besser kein gemeinsames „Maurerfrühstück“ im Baucontainer.