© Freie Wähler

Hubert Aiwanger hat jetzt auch Corona

Die Corona-Sommerwelle hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger getroffen.
Der Freie Wähler-Chef aus Niederbayern hat sich infiziert, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte.
Huber Aiwanger  ist demnach aber nicht ernsthaft erkrankt und hat nur milde Symptome.

Der Wirtschaftsminister hatte sich auch als mutmaßlich letztes Kabinettsmitglied erst im Herbst vergangenen Jahres gegen Covid impfen lassen.
Im April hatte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eine Reise nach Saudi-Arabien wegen einer Corona-Infektion absagen müssen.