© Pixabay

Hoher Schaden bei Wohnhausbrand in Niederbayern

Eine Viertelmillion Euro – das ist ein riesen Batzen Geld.
Und so hoch ist der Schaden, den ein Wohnhausbrand in Niederbayern angerichtet hat.
Gestern Nachmittag bricht das Feuer in Mariaposching aus.

Offenbar während der Hausbesitzer an seinem Auto schraubt.
Obwohl der Mann noch versucht zu löschen, greifen die Flammen auf die Garage und das Einfamilienhaus über.
Der Bewohner wird leicht verletzt.