Hochwertige Sportbekleidung sichergestellt

Polizisten der Passauer Grenzpolizei ziehen auf der A3 einen portugiesischen Pkw aus dem Verkehr.
Der 29-jährige Rumäne am Steuer kommt ihnen irgendwie verdächtig vor.
Und sie haben wieder einmal den richtigen Riecher.
Denn als sie das Fahrzeug kontrollieren finden sie eine große Menge an Sportbekleidung im Wert von 13 000 Euro!
Die Klamotten gehören aber nicht dem Fahrer, sondern einem Fachhändler, wie die angebrachte Diebstahlsicherung beweist.
Jetzt laufen Ermittlungen gegen den Fahrer.
Der sitzt inzwischen in der JVA.