© Feuerwehr Landshut

Hitzeschlacht bei Wohnungbrand

Großalarm herrscht gestern Mittag in einem Landshuter Mehrfamilienhaus.
Hier brennt eine Wohnung, die Flammen haben sich bereits stark ausgebreitet.
Ein Trupp Feuerwehrleute kämpft sich durch das Treppenhaus zur Wohnung vor, ein zweiter bekämpft die Flammen vom Balkon aus.
Insgesamt sind 45 Feuerwehrler im Einsatz.
Die Nachbarn versorgen sie mit kalten Getränken.
Denn der Einsatz ist bei 35 Grad und der Gluthitze der Flammen eine echte Herausforderung.
Jetzt ermittelt die Polizei zu Brandursache.
Die Bewohnerin ist inzwischen bei Bekannten untergekommen.

© Feuerwehr Landshut