© LandratsamtKelheim

Historisch niedriger Pegelstand

Die heißen Tage ohne Regen sorgen dafür, dass die Flusspegel weiter sinken. Kleinere Bäche in der Region sind bereits trockengefallen. Und auch in den größeren Flüssen wie Isar und Donau gibt es Niedrigwasser. So ist der Pegel der Donau in Kelheim auf ein historisches Tief gesunken. Laut dem Wasserwirtschaftsamt Landshut lag der Wert gestern bei 188 Zentimetern. Das sind acht Zentimeter weniger als der bisher niedrigste Wert. Dadurch ist die Schifffahrt erheblich eingeschränkt.