© Polizei

Hirnlose Raserei durch Landshut: Fahrverbot

Tagsüber voll, nachts leer:
Die Konrad-Adenauer-Straße verwandelt sich in der Nacht manchmal in eine Rennstrecke.
Leute mit einem geistigen Horizont, der nur bis zur Motorhaube reicht, brettern über die Straße.

In der vergangenen Nacht blitzt die Polizei und erwischt einige Raser.
Den Vogel schießt ein BMW-Fahrer ab – er rast mit über 120 Sachen durch die Stadt.
Er muss die nächsten drei Monate laufen.
Außerdem bekommt er Punkte und muss eine Geldstrafe zahlen.