Hilferuf aus Südtirol: Freisinger Feuerwehr hilft

Für die Freisinger Feuerwehr ist das ein klarer Fall:
Wenn die Kameraden aus der Partnerstadt Innichen in Südtirol um Hilfe bitten, dann sind sie natürlich zur Stelle.
Die Stadt ist von den verheerenden Unwettern stark getroffen worden.
Vor Ort bietet sich ein Bild der Verwüstung.
Der Fluß Drau ist über die Ufer getreten, Keller und Tiefgaragen sind reihenweise überflutet worden.
Heute früh um vier sind 23 Freisinger Feuerwehrleute nach Innichen gestartet, um die völlig erschöpften Kollegen abzulösen.
Der Hilfseinsatz ist bis noch bis morgen Abend geplant.