Hilfe für Menschen in Not gestartet

Die Sonne knallt vom Himmel und es über 30 Grad heiß.
So sieht das Wetter gerade in Mosambik aus.
Und bei diesen schweißtreibenden Temperaturen sind da gerade Helfer aus der Region im Einsatz.
Die Organisation NAVIS aus Moosburg unterstützt die Menschen in Mosambik nach einem verheerenden Zyklon.
Mittlerweile ist das Lager fast komplett aufgebaut, die Trinkwasserproduktion läuft.

Schon am ersten Tag haben die NAVIS-Mediziner dort über 60 Patienten versorgt.
Mit Einbruch der Dunkelheit musste die Behandlung trotz langer Warteschlangen gestoppt werden:
NAVIS berichtet von verschiedensten Verletzungen und Krankheiten, wie Malaria, Lungenentzündungen, Knochenbrüche, die behandelt werden.