© Polizei

High-Tech-Blitzer im Landkreis Rottal-Inn

Was steht denn da für ein Ding am Straßenrand?
Das haben sich wohl einige Autofahrer im Bereich Wurmannsquick im Landkreis Rottal-Inn gefragt.
Das Ding am Straßenrand war ein „Enforcement Trailer“ der Polizei – oder anders ausgedrückt:
Ein Blitzer-Anhänger.

Der eckige Kasten gehört dem Polizeipräsidium Niederbayern und tourt durch Niederbayern.
Im Bereich Wurmannsquick hat es aus dem Anhänger sechs Tage lang geblitzt.
Von über 18 000 gemessenen Fahrzeugen sind knapp 200 zu schnell gefahren.
Bei der an der Messstelle erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h lag der gemessene Spitzenwert bei 169 km/h.