© Staatliches Bauamt Landshut

Heimtückische Attacke auf Autofahrer

Ein Unbekannter hat schon mehrmals Autofahrer in Niederbayern in Gefahr gebracht. Tatort war die B 533 bei Grafenau.
Mindestens dreimal wurden dort nachts volle Ölkanister auf die Straße gestellt – direkt in einer scharfen Kurve.Jedesmal wurden die Fünf-Liter-Behälter überfahren.Die Kanister platzten und das Öl verteilte sich auf der Straße.

Laut Polizei war es Glück, dass bisher kein Unfall passiert ist.Es ist noch völlig unklar, wer hinter den Taten steckt. Für die Reinigung der Straße durch eine Spezialfirma entstanden der Straßenmeisterei hohe Kosten.