Heimspiel für Hubert Aiwanger

Jagdhornbläser und ganz viel Lokalprominenz in Rottenburg:
Sie sind alle nur wegen ihm gekommen:
Hubert Aiwanger
Der neue bayerische Wirtschaftsminister hat sich heute in das Goldene Buch seiner Heimatgemeinde eingetragen.
Wir wollten von Hubert Aiwanger wissen, wie er sich in das Ministeramt eingelebt hat.
Er genießt es, dass er jetzt einen Fahrer hat und nicht mehr auf weiten Strecken auf Parkplätzen schlafen muss.
Die Zahl seiner Termine hält der Niederbayer für „bewältigbar“.
Über seinen Einfluss als Wirtschaftsminister ist Hubert Aiwanger sehr zufrieden.