Hausdurchsuchen bei Rechtsextremen: auch in Niederbayern

Ganz Deutschland steht nach der Bluttat eines Rechtsextremisten in Halle unter Schock.
Um genau solche Verbrechen zu verhindern, findet gestern eine großangelegte Razzia in mehreren Bundesländern statt.
Die Polizisten durchsuchen auch ein Objekt im Landkreis Straubing-Bogen.
Denn auch von hier aus sind im Juli konkrete Drohmails verschickt worden.
Die Beamten beschlagnahmen verschiedene Datenträger.
Gegen die rechtsextremen Beschuldigten laufen schon seit längerem Ermittlungen.