Hauptsache gewonnen!

Der EV Landshut feiert gestern Abend einen Heimsieg gegen das Team aus Höchstadt – wenn auch ein bisschen abgemüht…
Anfangs sind die Jungs von Chef-Trainer Axel Kammerer einfach nicht entschlossen genug.
Irgendwann wendet sich aber das Blatt – als die Mannschaft in der Schlussphase drei Treffer in drei Minuten erzielt.
Morgen geht es für den EVL in der Meisterrunde weiter – mit dem Auswärtsspiel in Memmingen.