Halloween: Kürbis-Ideen

Eine coole Kürbis-Deko für Halloween ist einfach ein Muss - aAm besten selbst gemacht. Leider sind dabei die Erwartungen aber oft höher als die eigenen Fähigkeiten. Oder die eigene Geduld.

Hier unsere Last-Minute-Top-Drei-Rück-dem-Kürbis-Zu-Leibe-Hacks … für Jedermann!

Der Brutalokürbis:

Diese Idee ist so einfach wie genial!  ihr braucht eine Bohrmaschine mit unterschiedlich großen Aufsätzen und ein Teelicht.

Nachdem ihr den Kürbis ausgehöhlt habt, bohrt ihr verschieden große Löcher in euren Kürbis und entwerft dabei eure eigenen Muster. Nur keine Hemmungen! Anschließend Teelicht in den Kürbis - Fertig ist eurer mit Mustern übersäter Kürbis.

Der Künstler-Kürbis:

Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Alles was ihr braucht sind Pinsel, Farben oder Lacke. Und dann einfach drauflos malen. Zur Not auch mit den Fingern. So gibt’s erstens keinen Dreck und zweitens auch keine Verwechslungsgefahr. So schön wie ihr, malt keiner.

Der Glitzer-Kürbis:

Wer gerne „Bling-Bling“ mag, wird diese Deko lieben: Hierbei tragt ihr mit einem Pinsel den Flüssigkleber auf euren Kürbis auf und streut dann ganz viel Glitzer darüber. Das Ergebnis: In nicht einmal 5 Minuten habt ihr einen wild glitzernden Disco-Kürbis für eure Party.

Und sollten alle drei Varianten bei Euch versagen, dann gibt’s immer noch die letzte Möglichkeit: Der Mumien-Kürbis. Einfach den Kürbis mit einem Verband einwickeln. Zwei Augen drauf. Fertig.

Happy Halloween!