© Staatliches Bauamt Landshut

Häuslicher Unfall: Kind verbrüht sich

Ein kleines Kind hat sich in Frontenhausen mit kochendem Wasser verbrüht.
Das 17 Monate alte Mädchen hatte einen heißen Wasserkocher von der Küchenplatte gezogen.Das brühend heiße Wasser erwischte das Mädchen voll.Es erlitt Verbrennungen am ganzen KörperDas Kind wurde mit einem Hubschrauber in eine Münchener Spezialklinik geflogen. Die Eltern befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls beide in der Wohnung.