Gute Nachrichten für Bahnpendler

Die Strecke Landshut-Plattling soll zwischen Wörth an der Isar und Dingolfing zweigleisig ausgebaut werden.
Damit verkürzt sich die Fahrzeit erheblich und auch der Halbstundentakt über Landshut nach München wird möglich.
Außerdem beschlossen ist der Ausbau der Strecke Regensburg-Mühldorf.
Auch hier werden die Züge in Zukunft deutlich öfter fahren.
Laut dem niederbayerischen Bundestagsabgeordneten Florian Oßner werden für die beiden Projekte rund 200 Millionen Euro investiert.