Grundschüler lernen Technik

Grundschüler aus Stadt und Landkreis Landshut dürfen weiter kräftig mit Technik experimentieren.
BMW Landshut setzt das Bildungsprogramm „Tech4Kids“ fort.
Dabei können Drittklässler Erfahrungen in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften und Umweltschutz machen.
Als erstes bekommt jedes Kind eine Kiste mit Material, aus dem es ein Holzauto bauen kann.
Ein Besuch im Landshuter BMW-Werk gehört auch zu dem Programm.
An der Grundschule Rottenburg ist jetzt der Startschuss für das Schuljahr 2019/2020 gefallen.