© Staatliches Bauamt Landshut

Grünes Licht für Rückbau von Isar1

Das Bayerische Umweltministerium hat die Stilllegung und den Abbau des Kernkraftwerks Isar 1 bei Landshut genehmigt.
Es ist die bayernweit erste derartige Genehmigung im Zuge der Energiewende. Die Staatsregierung setze damit auf die zügige Umsetzung des 2011 beschlossenen Ausstiegs aus der Kernenergie. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf. Die Genehmigung zum Rückbau von Isar 1 sei ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausstieg aus der Kernenergie. Es soll dort wieder eine grüne Wiese entstehen.Der Rückbau erfolge unter den gleichen strengen Sicherheitsvorgaben wie der Betrieb der Anlage. Die Sicherheit von Mensch und Umwelt stehe an erster Stelle.