Großeinsatz wegen einer Pizza

Mitten in der Nacht werden einige Landshuter aus dem Schlaf gerissen.
Die Rauchmelder gehen los; wenig später ist die Feuerwehr mit zahlreichen Fahrzeugen schon da.
Der Grund für den Alarm ist schnell gefunden:
Eine angebrannte Pizza.
Die hatte ein ziemlich betrunkener junger Mann in die Ofen geschoben.
Wegen seines Pegels ist der 21-Jährige dann aber eingeschlafen.
Weil die Feuerwehr so schnell da ist, kann ein Brand verhindert werden.
Jetzt erwartet den Landshuter ein Bußgeld.