Großeinsatz am frühen Morgen

Heute früh heißt es in der Nähe von Moosburg, ganz schnell handeln.
In Wang steht eine Scheune in Flammen.
Der Brand ist so heftig, dass das Wohnhaus daneben schon total verraucht ist.
Die Polizei zögert keine Sekunde und evakuiert die drei Bewohner.

Wenig später rückt ein Großaufgebot der Feuerwehr an.
Etwa 70 Helfer bekämpfen dann die Flammen.
Sie können verhindern, dass der Brand  auf das Wohnhaus übergreift.
Nach ersten Erkenntnissen entstand durch den Brand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.
Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur bislang noch unklaren Brandursache übernommen.