© Pixabay

Greifvögel tot – wurden sie vergiftet?

Vogelhasser treiben möglicherweise in Straubing ihr Unwesen.
Dort sind zwei tote Mäusebussarde gefunden worden.
Der Landesbund für Vogelschutz geht von Giftködern aus – neben den toten Tieren lag ein Fleischbrocken.
Jetzt hoffen die Vogelschützer auf Hinweise – auch die Polizei hat sich eingeschaltet.