Gräber geschändet: Diebe auf dem Friedhof

Viele Dingolfinger dürften fassungslos und traurig sein.
Als sie heute den Friedhof besuchen, finden sie zahlreiche Gräber geschändet vor.
Diebe sind in der vergangenen Nacht über den Friedhof gezogen.
Von bis zu 80 Gräbern haben sie Laternen, Figuren und Schalen geklaut.
Dabei sind sie brachial vorgegangen.
Der Grabschmuck wird rausgerissen oder ausgehebelt.
Wert der Beute:
Etwa 20 000 Euro
Wegen des brutalen Vorgehens werden auch die Gräber stark beschädigt.
Gesucht werden Geschädigte und Zeugen.