© Staatliches Bauamt Landshut

Goldschatz in Pocking sucht seinen Besitzer

Davon träumt jedes Kind.
Eine Gruppe von Kindern hat in Pocking, Kreis Passau, beim Spielen einen Schatz gefunden.Die Goldbarren und Münzen haben einen Wert von rund einer Viertelmillion Euro.Sie liegen gut verwahrt im Schließfach einer Bank.Der Besitzer hat noch bis nächste Woche Zeit sich zu melden.Über den Fundort des Schatzes gibt die Polizei nichts bekannt.Nach Polizeiangaben wurde der Schatz bereits am 18. August abgegeben. Bisher hat sich noch kein Besitzer gemeldet.Wenn das so bleibt, gehört der Schatz, zumindest zum Teil, den Kindern.