Glück im Unglück für einen Mercedes-Fahrer!

Der 21-Jährige ist auf der A92 Richtung Deggendorf unterwegs und fährt plötzlich auf einen Sattelzug auf.
Der ist mit 700 Grad heißem Flüssig-Aluminium beladen!
Der LKW-Fahrer schafft es irgendwie, seinen Laster anzuhalten, ohne dass das Aluminium ausläuft.
Der Mercedes Fahrer wird leicht verletzt und muss ins Krankenhaus.
Die Fahrbahn wird zur LKW-Bergung fünf Stunden lang gesperrt.