© Pixabay

Gleich zwei Polizei-Unfälle in Niederbayern

Wenn’s irgendwo kracht im Verkehr, dann rückt die Polizei an.
Zuletzt sind die Beamten in Niederbayern allerdings selbst in Unfälle verwickelt.
In Ortenburg im LK Passau will eine Streife aus einem Grundstück fahren.
Dabei übersehen die Polizisten ein anderes Auto, die Fahrzeuge krachen ineinander.
Auch in Dingolfing kracht es, als Blaulicht im Einsatz ist:
Dort stoßen die Beamten an einer Kreuzung mit einem anderen Wagen zusammen.
In beiden Fällen werden insgesamt vier Menschen verletzt, und es entsteht jede Menge Blechsalat:
Der Schaden liegt bei fast 80 000 Euro.