© IG Metall Landshut

Gewerkschaft startet Arbeitskampf in Niederbayern

Bald könnte es Sand im Getriebe der Metallbranche in Niederbayern gegen.
Die IG Metall stimmt auf Warnstreiks ein.

Vor den Werkstoren bei BMW-Dingolfing haben sich darum gestern schon Gewerkschaftsmitglieder versammelt.
Woanders ist schon Arbeitskampf angesagt.
In Niederbayern soll der Straubinger Maschinenbauer Strama MPS bestreikt werden.
Und in  den nächsten Tagen sind auch bei BMW-Dingolfing kurze Arbeitsniederlegungen geplant.

Die Gewerkschaft fordert unter anderem vier Prozent mehr Lohn.
Die Arbeitgeber wollen die Löhne erst nächstes Jahr erhöhen.