Gewaltiges Feuer in Flughafennachbarschaft

Ein Großbrand ist in der Nähe des Münchner Flughafens ausgebrochen. Dort wurde gestern Abend im Indsutriegebiet Schwaig eine Lagerhalle zerstört.Für die Helfer war es kein einfacher Einsatz.Denn anfangs versuchten immer wieder Mitarbeiter des Unternehmens, in die brennende Halle zu kommen.

Trotz Verpuffungen und heftiger Stichflammen wollten sie persönliche Gegenstände retten.Polizei und Feuerwehr mussten die Leute davon abhalten, ins Innere zu laufen.Schwierig waren auch die Löscharbeiten für die über 100 Feuerwehrleute:Bei der Kälte wurde das Löschwaser schnell zu Eis.Trotz des starken Rauchs musste der Verkehr am Flughafen München nicht eingeschränkt werden.
Die Polizei geht von einem hohen Schaden aus.Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.Bei der Tageslicht sollen die Untersuchungen heute beginnen.