Gemeinde unter Schock

Noch immer sind die Menschen in Altfraunhofen entsetzt:
Mitten im Ort fallen gestern Vormittag Schüsse.
Tatort ist der Eingangsbereich eines Einfamilienhauses.
Ein Mann feuert mit einer Pistole auf den neuen Partner seiner Ex-Freundin, trifft zum Glück aber nicht.
Auch ein zweiter ungezielter Schuss des 47-Jährigen trifft nicht – die Ex-Freundin des Mannes hat also auch riesen Glück gehabt.
Danach flüchtet der Schütze und rast mit dem Auto davon.
In einem Waldstück sieht der Mann wohl keinen Ausweg mehr – er nimmt sich mit der Pistole das Leben.
Noch ist nicht klar, woher die ältere Waffe stammt.
Und auch sonst laufen noch die Ermittlungen zu diesem Beziehungsdrama.