Geldsegen für die Kirche

Wer „Haindling“ hört, denkt wahrscheinlich erstmal an die Band aus Niederbayern.
Aber Haindling ist natürlich auch der Ort, nach dem sich die Gruppe benannt hat.
Und in „Haindling“ gibt´s eine Wallfahrtskirche, die dringend saniert werden muss.
Dafür macht der Freistaat Bayern jetzt Geld locker.
Eine Million Euro gibt es für die Rettung der denkmalgeschützten Kirche.