© Staatliches Bauamt Landshut

Geld für niederbayerische Ortszentren

Niederbayerische Ortszentren sollen noch schöner werden. Dafür fließen in diesem Jahr rund 4,6 Millionen Euro von Bund und Freistaat.
Davon profitieren unter anderem auch die Landkreise Rottal-Inn und Kelheim.Nach Siegenburg gehen 1,2 Millionen Euro.Simbach an Im bekommt 360 000 Euro für den Stadtkern.Auch Eggenfelden profitiert von der Bund-Länder-Städtebauförderung.Im Landkreis Landshut wird Geisenhausen gefördert.

Fördermaßnahmen in Niederbayern:-Eggenfelden, Altstadt, 150.000 Euro-Fürstenzell, Marktkern, 420.000 Euro-Geisenhausen, Ortskern, 600.000 Euro-Plattling, Innenstadt, 1.200.000 Euro-Pocking, Stadtmitte, 180.000 Euro-Schöllnach, Ortsmitte, 60.000 Euro-Siegenburg, Ortsmitte, 1.200.000 Euro-Simbach a. Inn, Stadtkern, 360.000 Euro-Viechtach, Altstadt, 360.000 Euro