Geisenhausener bekommen neuen Kindergarten

Der Markt Geisenhausen freut sich über einen wahren Geldsegen.
Denn die Kommune bekommt vom Freistaat satte 1,3 Millionen Euro.
Dabei kommt das Geld zu allererst den kleinen Bürgern zugute:
Ein neuer Kindergarten mit insgesamt 100 Plätzen soll hier gebaut werden.
Das hat Familienministerin Kerstin Schreyer in München bekanntgegeben.
Auch die Eltern freuen sich natürlich über das neue Betreuungsangebot.