Geburtshilfe in Vilsbiburg gerettet

Aufatmen am Krankenhaus Vilsbiburg:
die Geburtshilfe kann erhalten bleiben!
Trotz finanzieller Anstrengungen und Anreize sah es bis vor kurzem düster aus:
Es konnten nicht genug Hebammen gefunden werden, um den Betrieb auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.
Jedenfalls bis jetzt!
Nach viel öffentlicher Diskussion haben sich mehrere Hebammen bereit erklärt, ab dem Jahreswechsel wieder Geburten im Vilsbiburger Kreissaal zu begleiten.