© Staatliches Bauamt Landshut

Gasgeruch im Mehrfamilienhaus

In Mainburg ist heute Nachmittag Gasalarm ausgelöst worden.
In einem Mehrfamilienhaus war Gasgeruch festgestellt worden.Die Feuerwehr rückte an.Die Polizei öffnete eine Wohnung, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich Bewohner in akuter Gefahr befanden.Dem war nicht so.Es konnte auch kein Gasleck festgestellt werden.Vermutet wird, dass der Geruch über einen Kanalanschluss im Keller ins Haus strömte. Nach Durchlüftung des Anwesens war auch der Gasgeruch verschwunden, so die Polizei.