Ganz neue Perspektiven am Münchner Airport

Mit Skiern ist man am Münchner Airport ja normalerweise nicht unterwegs.
Diesen Spaß hat sich jetzt aber ein Flughafen-Mitarbeiter erlaubt.
Weil sich die Schneeberge hier zurzeit so hoch türmen, dass eine kleine Abfahrt möglich wäre, hat er sich kurzerhand die Skier unter die Füße geschnallt.
Der Winterdienst hat die Schneemassen vom verschneiten Wochenende auf insgesamt fünf Hügeln aufgetürmt.
Und die sind inzwischen stolze acht Meter hoch.
Kein Wunder: Vier Millionen Quadratmeter müssen am Airport rund um die Uhr schneefrei bleiben.